Mittagessen in der Fichtelgebirge Grundschule

Aktuell werden täglich 19 Klassen verköstigt, die Klassen von 1-6 sowie eine Willkommensklasse. Essenszeiten: -Erst- und Zweitklässler der Jül 1- 6 von 12.05 Uhr – 12:25 Uhr -Erst- und Zweitklässler der Jül 7- 9 von 12:25 Uhr – 12:45 Uhr -Schüler der Klassen 4, 5 und 6 und Willkommensklasse von 12.50 – 13.30 Uhr -Drittklässler aller Jül – Klassen von […]

Weiterlesen

Gesetzesvorlage im Schulausschuss angenommen Schulessen wird teurer – und gesünder

Es ist entschieden: Das Schulessen wird teurer. Es soll aber auch besser werden, denn das neue Gesetz eine Maßnahme, mit der die Qualität gesichert werden soll. Trotzdem – die Opposition ist nicht begeistert. von Sylvia Vogt Ab Februar müssen Eltern von Grundschülern im Monat 14 Euro mehr für das Schulessen ihrer Kinder zahlen als bisher. Der Elternbeitrag steigt von bisher […]

Weiterlesen

Berlin führt Qualitätskontrollstelle Schulessen ein

Pressemitteilung vom 27.09.2016, Aus der Sitzung des Senats am 27. September 2016: Der Senat hat heute auf Vorlage von Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, die Vierte Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Zuständigkeit für einzelne Bezirksaufgaben erlassen. Damit kann die Qualitätskontrollstelle Schulmittagsessen ab November ihre Arbeit aufnehmen. Die Stelle hat ihren Sitz in Pankow. Mit Einverständnis […]

Weiterlesen

Bericht vom Essensausschuss

Bericht vom Essensausschuss – Dezember 2015 Zur Mensa: Gegessen wurden insgesamt fünf Gerichte: -Nudeln mit Hackffleisch- bzw. Brokkolisoße (sah nicht sehr appetitlich aus, war aber ok) an einem Donnerstag, beides in Ordnung -Bauerntopf mit Rindfleisch und Brot (ähnlich Chili con Carne, nur nicht scharf, eine vegetarische Version gab es auch). Auch dieses Essen war o.k. -Nudeln mit Geschnetzteltem vom Huhn […]

Weiterlesen

Infos zum Schulessen

Infos zum Schulessen (Stand November 2015) Das Essen wird vom Caterer Thomas Warnhoff geliefert (www.warnhoff-catering.de/) Vor ca. 2 Jahren wurde das Schulessen berlinweit für jede Schule neu ausgeschrieben, für unsere Schule (die Vorauswahl lag beim Schulamt) gab es drei Bewerber. Es gab ein Probeessen von allen dreien, dort waren VertreterInnen von OGB, Lehrerschaft, Eltern und Kindern (quasi eine Abordnung der […]

Weiterlesen